Tag 64 Mammoth Lakes

Zum Frühdtück gab’s mal was richtiges. Spiegelei auf Toast mit gebratenem Speck, Käse und SourCreme.  Nach drei Stück war ich totsl abgefüllt. Im Bett liegend hab ich dann den geößten Teil des Vormittags verbracht. Es ist wirklich nicht viel los und ich erkunde ein wenig das Resort. Aucj wenn die Schnee Verhältnisse noch gut sind ist hier nicht viel los. Es ist ziemlich windig und bewölkt. Kein tolles Hikingwetter nschdem man so verwöhnt ist 😉 

Ich bin wikrlich rstlos was ich machen soll. Jetzt bin ich in Mammoth und von Bishop brechen manche jetzt über den Bishop Pass auf. Soll ich mit dem Bus zurück fahren? Es ist sooo elendig. Ich verbrate hier Wochen nur um ein paar Kilometer zurück zulegen. Man hat das Gefühl zwischen zwei Welten fest zustecken. Man kommt nicht vor und nicht zurück. Einen ThruHike hatte ich mir wahrlich anders vorgestellt. Am Nachmittag mache ich mir noch ein paar Toast und verziehe mich wieder ins Bett. Gegen 16.30 bekomme ich dann eine Facebook Nachricht. Es ist Rattler!!!! Sie sind heute in Mammoth eingetroffen! Ihr könnt euch nicht vorstellen wie froh ich war. Nach 14 Tagen im Schnee haben sie es geschafft. Ich laufe sofort zur Pizzeria wo die vier, Rattler, RockDog, Griz und LovelyHeart Unmengen an Essen haben auftischen lassen. Ich gebe Rattler eine dicke Umarmung und höre mir bei Bier und Pizza die Erfahrungen der letzten Tage an. Sie sind bei geschlossenen Ranchen und Motels eingestiegen und haben das Essen aus den Hikerboxen vom letzten Jahr mitgenommen da sie trocken gelaufen sind. Von Flussüberquerungen und Umwegen auf Straßen die schon 8 Monate kein Mensch mehr gesehen hat. Was für ein Erlebnis. Ich bin ein wenig neidisch auch wenn alle total platt sind. Um 18:30 treffe ich mich noch mit 2 weiteren Hikern die derzeit hier logieren. Rocks und Peaks. Sie heiraten in 9 Tagen hier in der Gegend und wohnen im Ferienhaus der Eltern. Wie genießen noch ein paar Bier und verabreden uns für morgen zum BBC. Das Beste, sie haben einen Whirlpool 🙂 Das wird bestimmt ne coole Party 🙂

Was für ein Tag. Nach völliger hoffnungslosigkeit ändert sich alles wieder ganz schnell. Wir wandern am Sonntag morgen weiter. 

Ein Problem habe ich. Nachdem ich meine Haare jetzt über längere Zeit mit Shampoo gewaschen habe stehen sie nicht mehr so schön 😉 😀 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s