Tag 103 Peavine Creek – Butcherknife Creek 

Aufstehen um 5.30. Um 6 gings bereits los. Mit zwei Muffins zum Frühdtück legte ich ein ordentliches Tempo vor. Wieder schlagen einem viele Büsche ins Gesicht der Trail ist kaum sichtbar. Die Blicke auf Mt. Schasta werden immer besser. Wir kommen näher. Dafür geht es aber den halben Tag bergauf. Die Hügel sind meist im Wald, doch die offenen Wiesen und Geröllfelder bruzeln einem die Sonne auf den Pelz. Jeder ist für sich und ich treffe über den Tag nur vereinzelt auf meine Leute. Wasser gibt es leider auch nur wenig und wenn dann off Trail. Ich bin damit also ein wenig sparsam. Der ganze Tag besteht eigentlich nur aus konzentriertem Laufen. Da gestern nicht so viel gefallen ist muss heute und morgen etwas mehr geschafft werden. Unter einem Baum treffe ich gegen Mittag auf 2 meiner Kumpel und wir entspannen ein wenig. Wie umrunden einen berg und finden viele Blumen auf einem Seitenweg. FrenchPussy läuft vor und singt aus voller Lunge seine Hits aus dem MP3 Player mit. Ich höre zwar selbst mein Hörspiel, habe aber trotzdem meinen Spaß damit. Der Wals verschwindet und es geht nur noch durch offene Buschfläche. Sonne pur. Es geht immer weiter ginauf und ich kann schon die erlösende Stromleitung sehen. An einer Quelle verschwindet FrenchPussy und ich esse ein wenig während ich meine Beine ausstrecke. Isabel kommt auch und verschwindet ebenfalls zur Quelle. Ich laufe weiter und komme endlich in den bergab Bereich. Wieder alles im Wald. Jetzt geht es immer am Berghang entlang. In jede blöde Einbuchtung läuft man rein und raus. Wirklichr Schlangenlinien. An unserem eigentlichen Ziel ist noch keiner und es gibt auch nur 2 Plätze zum Zelten. Ich laufe also weiter und mache erst gegen 19 Uhr halt als ich eine Mexikanerin treffe die bereits in ihrem Zelt liegt. Wir unterhalten uns während ich aufbaue und koche. Meine Fußgelenke sind total zerstochen und ich kühle die Schwellungen im kalten Bach. Da kann ich gleichzeitig auch den ganzen Dreck abwaschen. Dann gehts schnell ins Bett. Ziemlich platt.

Gewandert: 56,4 km

PCT insgesamt: 2357,0 km 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s