Tag 63 – Waynesboro

Ich packe meine Sachen und verabschiede mich zur Wäscherei.  Mit sauberen Klamotten gehts wieder zu Weasies. Ich treffe auch alte Leute wieder. Da ich gern meine Ausrüstung säubern würde suche ich ein freies Zimmer im Quality Inn, doch Fehlanzeige.  Auf dem Weg zurück dusche ich noch gratis im YMCA. Nachdem das Zelt zum trocknen aufgebaut ist, gehts zum Outfitter. Neue Schuhe und  Gas. Ein Stock ist auch hinüber, aber ich hab ihn mit Ducktape fixiert und hoffe er hält noch ein paar Meilen.  Neue gute kosten hier 180 Dollar!!!Halloooo?!
Danach zurück zum Pavillon.  Geschaut was an Essen noch da ist. Zur Post und meine Schuhe,  Regenhose, Seidenliner, 2 packsäcke und eine lange Unterhose verschickt.  Auf dem Rückweg Resupply. Zeros sind so anstrengend!  Gelaufen: mindestens 5 Meilen!
Restlichen Tag,  Ausrüstung zurecht legen und nichts tun.
Morgen gehts endlich in den Shenendoa Nationalpark und ab nach Harpers Ferry.  🙂 
Ich will wieder auf den trail, da ist alles einfacher und entspannter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s