Tag 85 – Daleware Water Gap

Gegen 6.30 bringt uns der nahe gelegenen Generator aus der Ruhe.  Wir packen unsere Sachen zusammen und säubern sie von all dem Mist der in der verbliebenen Nacht vom Baum kam. Der Bäcker macht leider erst um 8 auf und wir hängen noch ein wenig im Aufenthaltsraum mit Lonley herum. Das Frühstück ist wirklich gut und auch sonst bietet die Bäckerei eine riesige Auswahl. Auch hier verweilen wir bis 10. Denn erst jetzt öffnet der örtliche Outfitter. Kiwis Schuhe kann man nicht mehr als solche bezeichnen und es wird Zeit für ein neues Paar. Man konnte schon die Socken sehen und die Sohle war weich wie Wackelpudding.
Ich habe im Post Office noch meinen Sommerschlafsack gegen meinen Winterschlafsack getauscht und hoffe auf ein paar angenehmere Nächte. Brightside, die wie eingeholt haben, verabschiedet sich gegen Mittag.  Wir wollen noch einkaufen und vergammeln in der Kirche.  Das Shuttel kostet 5 $ und kann erst gegen 17.00 Uhr kommen.  Kiwi ist nun auch weg. Numbers und ich schmieden verrückte Pläne für die nächsten Tage.  Hehe. Aufholen oder morgen einen großen Tag?  Es wird später und später.  Wir bleiben hier und gehen noch mit den Arkinsons Twins Eis essen.  Früh ins Bett und früh raus.  4.30 und ab die Post! 

Gewandert: null
Insgesamt: 1293.7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s